+++  Hoche WALDBRANDGEFAHR!  +++     
     +++  Vortragsreihe "Neues aus dem Blaulichtgewerbe"  +++     
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Hoche WALDBRANDGEFAHR!

28.07.2019

Aus gegebenen Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass derzeit die Gefahr von Ödland-, Wald- und Flächenbränden hoch bis sehr hoch ist.

 

 

 

Die Ödland- und Waldflächen sind durch altes Laub und vertrocknetes Gras ideale „Brutnester“ für Brände.

 

Aufgrund der hohen Temperaturen/Trockenheit kann sich schnell ein Brand entwickeln.  Es gilt daher die Waldbrandgefahrenstufe 4 (  hohe Waldbrandgefahr) ! Zudem besteht eine hohe Brandgefahr durch die momentanen Erntearbeiten.

 

 

Die Feuerwehr bittet Sie daher um folgendes:

  • Verzichten Sie auf Feuer im Freien! (Lagerfeuer)
  • Schmeißen Sie keine Glut- oder Aschereste auf Komposthaufen!
  • Werfen Sie keine Zigarettenkippen aus dem Fenster
  • Vermeiden Sie Fahrten durch hohes Gras!
  • Halten Sie die Brandgefahr gering

 

 

Sollten Sie einen Brand oder eine Rauchentwicklung entdecken, wählen Sie bitte umgehend den Notruf 112!

 

 

Des Weiteren möchten wir auf das Merkblatt der Amtsverwaltung Friesack zum Verbrennen im Freien sowie auf Hinweise des MLUL zu Holzfeuern im Freien hinweisen.

 

Vielen Dank!

Ihre Amtsfeuerwehr Friesack

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Hoche WALDBRANDGEFAHR!