Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

 

Geschichte der Feuerwehreinheit Senzke ab 1993

 

Im Jahre 1993 übernimmt Kamerad Mario (Kreutz) Lehmann die Führung der Feuerwehr Senzke und beginnt mit einer Gruppe junger Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren die Grundausbildung.

Die Feuerwehr besteht zu diesem Zeitpunkt aus 19 Kameraden mit einem Altersdurchschnitt von 23 Jahren.

Am 7.10.1993 übergibt der Landkreis Havelland der Feuerwehr Senzke einen Robur LF 8 (LO). Dieser wird zunächst in einer alten Garage auf dem Gelände des Gutshofs untergebracht. Diese Garage wird durch die Kameraden in Eigenleistung geräumt und instandgesetzt.

 

1995 übernimmt nach dem Wegzug von Kam. Mario (Kreutz) Lehmann der Kamerad Bachmann die Leitung der Feuerwehr Senzke.

In den Jahren 1993 bis 1996 verließen auf Grund der schlechten Infrastruktur der Feuerwehr Senzke viele Kameraden die Feuerwehr wieder.

Ortswehrführer Bachmann gelingt es jedoch, durch aktive Werbung wieder junge Kameraden im Alter zwischen 16 und 18 Jahren in die Wehr zu holen.

Am 1. März im Jahre 1997 wird die Jugendfeuerwehr Senzke mit 8 Mitgliedern unter den Jugendwarten Dirk Füllgraf und Sebastian Szapiel gegründet.

 

Im Jahr 1998 verweilt Kamerad Füllgraf ab Juni bei der Bundeswehr und somit übernimmt Kamerad Klaus Wirth die Führung der Jugendfeuerwehr.

Zudem erfolgt in diesem Jahr die Übergabe eines Fahrzeugs nach Feuerwehrnorm Robur LO LF8/TS an die Kameraden. Dieses wird in Eigeninitiative durch Kameraden der Wehr von der Partnerfeuerwehr in Augustusburg für 5000 DM abgeholt und  übergeben, sowie in Dienst gestellt.

Zudem wird die Garage der Feuerwehreinheit in Eigenleistung weiter ausgebaut. Es erfolgt die Installation eines Elektroanschlusses und einer neuen Einfahrt in die Garage. Zudem wird ein Mannschaftsraum in Eigenleistung gebaut.

Leider legt jedoch Kam. Bachmann in diesem Jahr sein Amt als Ortswehrführer nieder.

 

Ab dem Jahr 2000 übernimmt Kamerad Mike Bereitschaft (Löser) die Position des Ortswehrführers und wird dabei von Kamerad Rene Schildbach und Kamerad Bernd Schmidt unterstützt. Kamerad Füllgraf übernimmt nach Rückkehr aus dem Auslandseinsatz der Bundeswehr den Posten des stellvertretenden Ortswehrführers.

Aufgrund sich verschlechternder Bedingungen in finanzieller und infrastruktureller Hinsicht verlassen viele Kameraden die Feuerwehr. Die Feuerwehr wird jedoch am Leben erhalten und auch die Jugendfeuerwehr bleibt bestehen.

 

Im Jahr 2006 erhält die Feuerwehreinheit Senzke ein neues Fahrzeug MTF Mercedes Sprinter mit dazugehörigem TSA.  Die Personalsituation entspannt sich daraufhin und neue Kameraden treten in die Feuerwehr ein.

Die Gemeinde beabsichtigt den Kauf des Gerätehauses der Feuerwehreinheit Senzke.

Die JFW Senzke wird mit 8 Kindern unter Klaus Wirth und Christian Katterwe reaktiviert.

 

Im Jahr 2007 steht der Feuerwehr Senzke eine neue Tragkraftspritze Ziegler Ultraleicht zur Verfügung.

Im Jahr 2008 wird das Gerätehaus der Feuerwehreinheit Senzke durch die Gemeinde angekauft.

Trotzdem lehnt der Vorsitzende der Gemeindevertretung eine Sanierung des Gerätehauses in Form einer Co-Finanzierung zum 1.09.2008 ab. Die schlechte Infrastuktur des Feuerwehrgerätehauses bleibt somit bestehen. Die Kameraden fühlen sich im Stich gelassen und einige erwägen einen Austritt aus der FFw. Durch Initiative der Ortswehrführung kann dies jedoch weitestgehend verhindert werden.

 

Im Jahr 2009 übernimmt Kamerad Dirk Füllgraf die Leitung der Feuerwehreinheit Senzke nach absolviertem Gruppenführerlehrgang in Eisenhüttenstadt. Rene Schildbach wird stellvertretender Ortswehrführer.

 

Im Jahr 2010 steigt Kamerad Fabian Katterwe in die Arbeit der Jugendfeuerwehr als Stellvertretender Jugendwart mit ein.

 

Im Jahr 2011 erhalten die Jugendwarte Klaus Dieter Wirth und Fabian Katterwe  nach Umfangreicher Ausbildung die Berechtigung zum Führen und Leiten von Jugendgruppen (JuLeiCa-Aubildung und Fachwart für Brandschutzerziehung (über KFV HVL)).

 

Im Jahr 2012 übernimmt Kamerad Fabian Katterwe den Posten als stellvertretender Ortswehrführer der Feuerwehreinheit Senzke nach absolviertem Gruppenführerlehrgang in Eisenhüttenstadt.

 

Im Jahr 2013 erfolgt die Etablierung einer Kinderfeuerwehr (6-10 Jahre) mit 7 Kameraden.

 

Die Mädchenmannschaft der Jugendfeuerwehr wird Vizekreismeister im Havelland in der Disziplin „Löschangriff Nass“ und qualifiziert sich damit für die Landesmeisterschaften der JFW in Ludwigsfelde 2014.

 

Das Amt Friesack erwägt im Jahr 2014 Umstrukturierungsmaßnahmen in der Feuerwehrstruktur des Amtes, welche auch die Feuerwehreinheit Senzke massiv betreffen.

 

Im September 2014 nimmt die Mädchenmannschaft der JFW Einheit Senzke an der Landesmeisterschaft der Jugendfeuerwehren in Ludwigsfelde teil.

 

 

Feuerwehr Senzke Historisch.jpg

 

 

 

weitere Informationen folgen...